News Ticker

Linken-Politiker wollen, dass USA für Flüchtlinge in Europa zahlen

Politiker der Linken verlangen von Washington, dass die USA für die Kosten der Flüchtlinge in Europa aufkommen sollen. Ihrer Meinung nach tragen sie die Schuld für den Bürgerkrieg in Syrien. 

usa_flagge

Wie die USA zur Entstehung des IS beitrugen 

Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht von den Linken werden am Montag ein Positionspapier im Bundestag vorlegen, das die aktuelle Flüchtlingskrise in Europa diskutiert. Ihrer Meinung nach sollten die USA die Kriegsflüchtigen finanzieren, die aus Syrien kommen. Immerhin würden die USA die Schuld für die Destabilisation in dieser Region tragen.
„Mörderbanden, wie zum Beispiel der Islamische Staat (IS), wurden indirekt unterstützt und auch von mit Deutschland verbündeten Ländern ungehindert mit Geld und Waffen beliefert. Millionen Menschen wurden so brutalen Kriegen und Bürgerkriegen ausgesetzt.“, heißt es unter anderem in dem Papier.

Diese Position ist verständlich, wenn man bedenkt, dass sich die meisten einflussreichen Mitglieder des Islamischen Staates in US-amerikanischen Gefängnissen kennengelernt hatten. Der Führer des IS, Ibrahim Awad Ibrahim al-Badri (jetzt: Abu Bakr Al-Bagdadi oder „Kalif Ibrahim“), war in Camp Bucca, eines der größten amerikanischen Gefängnisse im Irak, in dem er seine rechte Hand, Fadel al-Hayali (oder „Abu Muslim al-Turkmani“) traf. Aber er ist nicht der einzige. Der Risikoberatungsfirma „The Soufan Group“ zufolge haben sich auch die mächtigen Mitglieder Abu Mohammed al-Sweidawi, Abdul Wahid Chutnajer Ahmad, Abdallah Ahmad al-Meschhadani und Faris Raif al-Naima in einer US-Haftanstalt kennengelernt.

Irak: Wo alles anfing 

Was all diese Mitglieder ebenfalls gemeinsam haben, ist, dass sie in der Vergangenheit Agenten von Saddam Hussein waren. Die ganze Ideologie des Islamischen Staates begann also, als die USA unter Präsident George Bush den Irakkrieg anfingen. Im Jahr 2003 besiegten die USA dann schließlich Saddam Hussein und ließen hunderttausende Iraker mit Nichts zurück. Es wurde fast schon zum Trend, sich den amerikanischen Truppen zu widersetzen. Danach formte Abu Musab al-Zarqawi die Organisation „Al Quaida im Irak“ (AQI), die ihren Namen 2006 in „Islamischer Staat im irak“ (ISI) änderte. 2013 expandierte ISI dann Richtung des politisch chaotischen Syrien und nannte sich ab sofort „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ (ISIS oder kurz IS). Dort haben sie aber nicht gegen den Machthaber Baschar al-Assad gekämpft, sondern gegen die syrischen Rebellen, die das Assad-Regime aufgrund der vielen Menschenrechtsverletzungen stürzen wollten.

Indem die USA und Europa also diesem Treiben nur zugesehen haben und lange Zeit nichts unternommen haben, als Assad sein eigenes Volk folterte und töten ließ, haben sie gleichzeitig erlaubt, dass der Islamische Staat unbeirrt wachsen konnte. Die USA haben dem IS also in zweierlei Hinsicht geholfen: Zuerst haben sie die Basis für die Terroristen im Irak geschaffen und danach haben sie zugelassen, dass diese die Macht in Syrien übernehmen können – sie haben einen Krieg angefangen, aber nicht dabei geholfen, den anderen gegen Assad zu beenden.
Jetzt wäre das Mindeste, was die US-Regierung tun könnte, den hinterbliebenen Zivilisten zu helfen, die jetzt als Flüchtlinge in Europa zu Hause sind.

Quellen:
https://www.taz.de/!5035404/

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/linke-fluechtlinge-wagenknecht-sieht-usa-als-schuldigen-a-1051623.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-anfuehrer-kennen-sich-aus-us-gefaengnis-a-1000908.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

thomasgoersch

Smile! You’re at the best WordPress.com site ever

comickunst.wordpress.com/

COMICKUNST - Rezensionen von Autorencomics und Graphic Novels

SackingBob74

Der einzigartige Romanblogg mit den Jahreszeiten

ZOMBIAC

COMICS - FILME - BÜCHER - MUSIK - KUNST

teamocomics

Comics, Illustrationen und Musik mit Blechbart, Ninja-Affen, Einhörnern und Glitzer

My Life in Review

Bending Life's Rules

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Keks & Koriander

Food, Travel & everything nice

SuSimple

Theme-Aufbau

%d Bloggern gefällt das: